Nachruf Kalle Schmidt

Kalle Schmidt

13. Mai 1952 – 06. Oktober 2017

Seit 42 Jahren war Kalle  aktives Mitglied in unserer Gesellschaft,  davon war er  33  Jahre   im Vorstand tätig. In vielen Positionen konnte man sich auf Ihn und seine geleistete  Arbeit verlassen – Elferratssprecher,  stellvertr. Senats-sprecher und 1. Schatzmeister unserer  Gesellschaft. Da wo es Arbeit im Verein gab – war  Kalle und er packte mit an. Baute wenn es sein musste, wie 1991 drei Großwagen für den Rosenmontagszug, für Vorstand, Männer-Elferrat und Damen-Elferrat. In den letzten Jahren widmete er sich hauptsächlich der Abteilungsarbeit bei den Ehrensenatoren.   Nur Mittwochsabends durften keine Termine gemacht werden – dieser Tag war ihm heilig für –  seinen  Malle Club. Seitdem er vor zwei Jahren beruflich  in den Ruhestand wechselte,  arbeitete er zusätzlich  im Vorstand des Oberlarer Ortsrings  als  technischer Geschäftsführer. Neben  seiner Ernennung zum Ehrensenator, wurde er 1997 für seine zahlreichen Verdienste um unsere Gesellschaft,  mit  dem „Willi Hess Gedächtnisorden“ ausgezeichnet.  1983 war er   Bauer im Oberlarer Dreigestirn, welches im Jahr des  30 jährigen Bestehen,  von  unserer Gesellschaft gestellt wurde. Prinz war seinerzeit  „Alfred I. Aßbach“  – „Jungfrau (Erika)  Erich Grommes“ Wir  alle werden Kalle, und seiner Art zu arbeiten und zu feiern, sowie seinen trockenen Humor schmerzhaft vermissen. Mit ihm wurde  uns ein Freund und ehrlicher Kumpel genommen. Aber in Gedanken und im Herzen werden wir Ihn auch weiterhin immer bei uns haben.

 

Kalle   hinterlässt eine Ehefrau  mit der er   41 Jahren verheiratet war,  sowie  eine Tochter. Wir trauern mit Annegret und Britta sowie der ganzen Familie um einen besonderen, herzlichen und humorvollen  Menschen.

 

Mit stillem Gruß

KG. Fidele Sandhasen von 1953 e.V.

Kontakt

Bitte verwende dieses Formular NICHT für Kartenanfragen.

Sende

©2022 KG Fidele Sandhasen Oberlar von 1953 e.V by newcloud.media

Log in with your credentials

Forgot your details?